3 Möglichkeiten, wie Sie besser schlafen können
Organe

3 Möglichkeiten, wie Sie besser schlafen können

Sie kennen das Gefühl, am nächsten Tag aufzuwachen, wenn Sie kein Gutes hatten Nachtruhe. Du bist müde, deine Energie ist niedrig und alles, woran du denken kannst, ist, wieder ins Bett zu gehen. Wenn dies für Sie regelmäßig vorkommt, könnten Sie auf lange Sicht Ihre Gesundheit gefährden.

Eine gute Nachtruhe ist wichtig für die allgemeine Gesundheit. Ohne Schlaf können wir Herzprobleme entwickeln, unser Immunsystem schwächen und sogar Gedächtnisverlust erleben. Aus diesen und vielen anderen Gründen ist es wichtig, jeden Abend gut zu schlafen.

Wenn du Probleme mit dem Schlafen hast, lies weiter, um drei Tricks zu entdecken, um dein Shuteye zu verbessern.

3 Tipps, um deinen Schlaf zu verbessern

Schlaf in völliger Dunkelheit: Die innere Uhr unseres Körpers läuft mit dem Sonnenlicht. Für viele von uns könnte Schlafmangel daran liegen, dass zu viel Licht in unserem Zimmer ist. Aus diesem Grund ist es wichtig, in völliger Dunkelheit zu schlafen.

Wenn es dunkel ist, fängt unser Körper an, Melatonin zu produzieren, um uns beim Schlafen zu helfen. Wenn es Licht gibt, ist dieser Prozess verzögert, so dass wir uns werfen und wenden.

Versuchen Sie, Ihr Zimmer so dunkel wie möglich zu halten. Dazu gehört das Ausschalten der elektronischen Geräte - falls nötig, lassen Sie sie in einem anderen Raum.

Versuchen Sie Yoga: Manchmal können Schlafstörungen durch Stress verursacht werden. Yoga wird zu einer weit verbreiteten Möglichkeit, Stress abzubauen und die körperliche Fitness zu verbessern. Das Schöne an Yoga ist, dass es bequem von zu Hause aus durchgeführt werden kann. Wenn Sie fertig sind, können Sie Ihren entspannten Körper direkt ins Bett bringen.

Wenn Sie mit Yoga nicht vertraut sind, können Sie das tun Ich möchte mit einigen Kursen beginnen oder einige Videos online anschauen. Yoga vor dem Schlafengehen oder am Abend zu machen, ist eine gute Möglichkeit, sich von den Gedanken, die dich nachts wach halten, zu befreien.
Behalte ein Tagebuch: Dies ist besonders hilfreich, wenn du unter Schlafstörungen leidest. aber es kann auch für alle anderen Schlafstörungen funktionieren. Manchmal können wir nicht schlafen, denn wenn wir unsere Augen schließen, wird unser Gehirn zu aktiv, um all die Sorgen des Tages aufzudecken. Das Führen eines Tagebuchs kann dir helfen, dein Gehirn von diesen Problemen zu befreien, während du sie zu Papier ziehst und sie loslässt.

Indem du ein Tagebuch neben deinem Bett hältst, kannst du diesen besorgniserregenden Gedanken in seinen Bahnen stoppen, bevor es dich stört Punkt, du bist mitten in der Nacht hellwach. Vielleicht möchten Sie das Journaling sogar in eine tägliche Schlafenszeit verwandeln, wenn es hilft oder wenn Sie das Gefühl haben, dass viel los ist.

Es ist wichtig, dass Sie gut schlafen, wenn Sie es nicht tun, können diese drei Tipps helfen.

Sogar eine Nacht schlechten Schlafes kann Ihre Gesundheit beeinträchtigen
Multiple Sklerose Risiko kann mit Adipositas bei Kindern und Jugendlichen

Lassen Sie Ihren Kommentar