19 Lebensmittel, die Testosteronspiegel senken
Gesundheit

19 Lebensmittel, die Testosteronspiegel senken

Testosteron ist ein wichtiges männliches Hormon und eines, das durch Nahrungsmittel unterdrückt werden kann, die Testosteron senken. Es ist wichtig zu erkennen, dass sowohl Männer als auch Frauen dieses Sexualhormon durch ihre Körper laufen lassen und sie in unterschiedlichen Mengen produzieren. Der Unterschied ist, dass Männer viel mehr davon produzieren als Frauen und den Männern ihre definierenden Eigenschaften geben.

Testosteron heißt auch Androgen und wird in den Hoden produziert. Unzureichende Mengen können bei Männern zu Unfruchtbarkeit führen, da der Prozess der Spermienproduktion dies erfordert. Testosteron ist auch an der Libido beteiligt und spielt eine Rolle bei der Fettverteilung, der Produktion von Knochenmasse, Muskelgröße und -stärke und der Bildung roter Blutkörperchen.

Wenn Männer älter werden, sinkt der Testosteronspiegel, was oft als "niedriges T Syndrom "oder" spät einsetzender Hypogonadismus. "Nach dem 40. Lebensjahr fallen die Testosteronspiegel für die meisten Männer um bis zu 1,6 Prozent pro Jahr. Niedrige Testosteronspiegel können durch die Nahrungsmittel, die Sie essen, noch gesteigert werden Das Folgende sind einige Beispiele.

Lebensmittel, die Testosteron senken

  • Alkohol: Dies wurde mit niedrigeren Testosteronspiegeln in Verbindung gebracht. Wenn Sie den übermäßigen Alkoholkonsum einstellen, können Sie erwarten, dass Sie das Sexualleben von Ihnen und Ihrem Partner verbessern. Es wird auch empfohlen, Mischgetränke zu vermeiden, da sie überschüssige Mengen Zucker enthalten können, was zu einer Gewichtszunahme führt.
  • Eiscreme: Diese leckere Belohnung ist vollgepackt mit Zucker und leeren Kalorien, was sie zu einer schlechten Wahl macht gesundheitsbewusst. Eiscreme kann auch zu erhöhter Müdigkeit und Migräne führen, wenn sie in großer Menge gegessen wird. Eine besser gefrorene Alternative wäre Tiefkühl- oder Naturjoghurt.
  • Pasta: Ist reich an Kohlenhydraten und ist dadurch auch kalorienreich. Während der Körper Kohlenhydrate liebt und sie tatsächlich schneller verbrennen kann, ist es sehr unwahrscheinlich, einen Marathon zu laufen, kurz nachdem Sie eine riesige Portion dieses stärkehaltigen Essens gegessen haben. Wenn Sie diese zusätzlichen Kalorien nicht verbrennen, speichert Ihr Körper die zusätzliche Energie als Fett.
  • Snacks: Gepriesen für ihre Bequemlichkeit und köstlichen Geschmack, sind Snacks wie Chips, Schokoriegel und Kekse reich an Zucker und Kohlenhydrate, die den Blutzuckerspiegel sofort erhöhen können. Es kann einige Anstrengung und Willenskraft erfordern, aber ungesunde Snacks durch rohes Gemüse, rohe Nüsse oder sogar dunkle Schokolade zu ersetzen kann helfen, die männliche Libido zu erhöhen und den Körper mit den gesunden Fetten zu versorgen, die Ihr Körper braucht.
  • Frühstück Kekse und Kekse: Im Allgemeinen als hoch in Transfetten betrachtet, da sie dazu neigen, in hohem Grade verarbeitet zu werden. Diese Arten von Lebensmitteln beeinflussen Hormone im Körper, einschließlich Testosteron. Indem Sie Ihre frühmorgendliche Essgewohnheit auf etwas weniger Verarbeitetes umstellen, können Sie Ihren Testosteronspiegel optimal halten.
  • Nachos und Chicken Wings: Obwohl Nachos eine beliebte "Spieltag" -Futteroption ist, kann der Körper mehr Kohlenhydrate liefern als es wirklich braucht, was zu einer Gewichtszunahme führt. Auch das Essen von frittierten Flügeln kann zu einem erhöhten Cholesterinspiegel beitragen, der das Herz im Laufe der Zeit beeinflussen kann.
  • Fettarme Diät & Zucker: Für die Freisetzung von Testosteron wird das richtige Fett in der Nahrung empfohlen sowie um Sexualtrieb zu steigern. Studien haben gezeigt, dass fettarme Diäten zu niedrigeren Testosteronspiegeln beitragen, wobei Männer, die ihren Blutzuckerspiegel besser regulieren, besseren Sex haben. Der Grund dafür ist, dass zu viel Zucker in der Ernährung den Testosteronspiegel senken kann. Viele fettarme Diäten handeln Fett für Kohlenhydrate, die im Körper in Glukose umgewandelt werden, ähnlich wie Zucker.
  • Flachs: Ein weithin bekanntes Gesundheitsnahrungsmittel und eine große Quelle von Omega-3-Fettsäuren. Leinsamen enthalten jedoch nicht genug, um die Wirkung von niedrigem Testosteron zu überwinden, da Leinsamen selbst Verbindungen enthalten, die Lignane genannt werden, die Östrogen im Körper nachahmen. Es wird angenommen, dass Leinsamen dreimal so viel östrogenähnliche Hormone haben wie Sojabohnen. Wenn Leinsamen Ihre Quelle von Omega 3 sind und Sie ein Mann sind, der an niedrigem Testosteron leidet, kann es Zeit sein, ein getrenntes Omega 3 Supplement zu bekommen.
  • Süßholz: Ein Kraut, das die meisten Menschen mit den am schlechtesten schmeckenden Süßigkeiten in Verbindung bringen, Lakritze kann Stress reduzieren, wenn sie als Tee konsumiert wird. Aber es enthält auch hohe Mengen an Östrogen-ähnlichen Verbindungen.
  • Bier: Eine andere Form von Alkohol, Bier ist anders, da es viel mehr Kalorien und Kohlenhydrate enthält und kann sehr schlecht für Männer sein. Der Hopfen zur Herstellung von Bier ist östrogen und enthält 300.000 IE Östrogen pro 100 g Hopfen.
  • Soja: Hoch in einer Verbindung namens Isoflavone, die nachweislich östrogen sind, ist Soja eine Art von Lebensmitteln Männer mit niedrigem Testosteron Sollte vermieden werden. Ihre östrogenähnliche Wirkung wird als so stark angesehen, dass das Essen großer Mengen fast der gleichen Menge wie die Einnahme von Antibabypillen entspricht.
  • Grüne Minze: Dieses erfrischende Kraut wird in allen Bereichen von Tee bis Kaugummi verwendet. Es ist auch ein altes Heilmittel für Frauen, um Gesichtsbehaarung aufgrund der estrogenen Verbindungen loszuwerden, die es zur Verfügung stellt. Bei Männern, die über ihren T-Spiegel besorgt sind, sollte die Einnahme von natürlicher Spearmint vermieden werden.
  • Hülsenfrüchte und Bohnen: Diese Kategorie von Nahrungsmitteln ist für ihre östrogene Aktivität bekannt. Zum Beispiel ist die Limabohne mit einer Verbindung namens phytoöstrogene Faser Inosit und Lignane gefüllt, die nachweislich Serum-Testosteron senken und Dihydrotestosteron-Spiegel hemmen.
  • Vollkornprodukte: Während für das Verdauungssystem gut, Körner haben Testosteron-Mechanismen. Sie enthalten Gluten, die den Prolaktinspiegel erhöhen und den Testosteronspiegel senken können. Reich an Ballaststoffen kann auch Testosteron senken. Zusätzlich können die meisten Körner essentielle Mineralien aus dem Körper heraussaugen.
  • Soda: Softdrinks haben übermäßige Mengen an Zucker und sind einer der Hauptverursacher der Adipositas-Epidemie. Die Flüssigkeit selbst ist nicht nur schlecht für dich, sondern die Flaschen, in denen sie verpackt sind, können auch deine Gesundheit schädigen, da sie oft mit Phthalaten hergestellt werden, die starke Östrogen-ähnliche Eigenschaften haben.
  • Fast food: Die meisten davon Betriebe verwenden minderwertiges Fleisch, um an ihre Kunden zu verkaufen. Die Fleischquellen können mit Lebensmitteln minderer Qualität gefüttert und während ihres gesamten Lebens mit Antibiotika und Wachstumshormonen injiziert werden. Fast Food ist auch sehr fettig, die meisten Artikel werden frittiert. Sonnenblumenkerne und Sojabohnenöl können die Testosteronspiegel bei Männern signifikant senken.
  • Käse: Dieses Milchprodukt schmeckt zwar gut auf Ihrer Pizza und Nachos, kann aber möglicherweise die natürliche Hormonproduktion des Körpers beeinträchtigen, einschließlich Östrogen und Testosteron
  • High-PUFA-Pflanzenöle: Mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die in diesen Ölen gefunden werden, wurden in Studien zur Senkung des Testosteronspiegels nachgewiesen und sollten vermieden werden.
  • Hohe Ballaststoffdosen: Viele Menschen werden davon berichten Sie, dass die Erhöhung Ihrer diätetischen Aufnahme von Ballaststoffen für Sie gut ist, kann es in der Tat Testosteronspiegel beeinflussen. Das Problem entsteht, wenn ein Mann zu viel Ballaststoffe isst, den Stoffwechsel von Testosteron verändert und seine Spiegel senkt. Es ist nicht ratsam, die Faser insgesamt zu beschränken, wenn ein niedriger Testosteronspiegel eine Rolle spielt, sondern eine regelmäßige Menge an Ballaststoffen zu essen.
Nach einer glutenfreien Diät könnte Ihr Risiko von Arsen, Quecksilber Exposition
Tipps zum Schutz vor der Grippe

Lassen Sie Ihren Kommentar