12 Gründe für Schmerzen oberhalb der rechten Hüfte
Gesundheit

12 Gründe für Schmerzen oberhalb der rechten Hüfte

Schmerzen über der rechten Hüfte können sehr belastend sein, und obwohl die Tendenz besteht, voreilige Schlüsse über die Ursache zu ziehen, gibt es viele Fälle, in denen die Menschen weit davon entfernt sind, warum sich der Schmerz entwickelt hat.

Wenn wir in irgendeinem Teil unseres Körpers Schmerzen verspüren, kann das unheimlich sein. Wenn es im Bauchbereich ist, ist diese Aussage besonders zutreffend. Der Bauch ist ein wichtiger Teil unserer Anatomie, da er aus Magen, Leber, Bauchspeicheldrüse, Gallenblase, Nieren, Blase sowie dem Dünn- und Dickdarm besteht. Zum Glück werden die meisten Bauchschmerzen leicht und schnell behoben, aber es gibt Umstände, unter denen es ernsthafter sein kann. Wussten Sie, dass manchmal Schmerzen über der rechten Hüfte ein Zeichen für ein Problem im Bauchbereich sein können?

Organe oberhalb der rechten Hüfte

Um die Schmerzen auf der rechten Seite oberhalb der Hüfte vollständig zu verstehen, ist es hilfreich zu wissen welche Organe befinden sich über dieser Hüfte. Das Hüftgelenk ist in erster Linie das Gelenk, an dem sich das Acetabulum des Beckenknochens und der Femurkopf treffen. Der Femur ist der Oberschenkelknochen. Wir weisen darauf hin, dass die meisten Menschen ihre Beckenknochen als ihre Hüfte oder speziell den oberen Teil, genannt das Ilium, bezeichnen. Wenn Menschen sich auf diesen Teil des Körpers beziehen, können sie tatsächlich über den Beckenkamm sprechen, wo sich drei Knochen vereinigen, um den Hüftknochen zu bilden. Dieser Bereich bezieht sich auf Folgendes:

  • Dickdarm-Blinddarm
  • Anhang
  • Aufsteigender Dickdarm (einer von vier Hauptbereichen des Dickdarms)
  • rechter Harnleiter (Harnleiter)
  • Rechter Eierstock und Eileiter bei Frauen

Schmerzen rechts oberhalb der Hüfte sollten bei der Klassifikation des rechten Unterquadrantenschmerzes berücksichtigt werden, im Gegensatz zu einfachen Hüftschmerzen.

Was verursacht Schmerzen oberhalb der rechten Hüfte?

Viele Menschen erleben irgendwann in ihren Leben Hüftschmerzen und es dauert nicht lange, aber wenn Sie Hüftschmerzen haben, die nicht weggehen und Ihre Bewegung beeinflussen, müssen Sie berücksichtigen, dass es einen Grund dafür geben könnte, mit Ausnahme eines gezogenen Muskels oder eines verletzten Knochens aufgrund körperlicher Aktivität. Wenn Sie sich jemals fragen, warum gibt es Schmerzen in meiner rechten Hüfte, erinnern Sie sich an die möglichen Schmerzen oberhalb der rechten Hüfte Ursachen unten.

Bauchwand Probleme

Aus Haut, Fett, Muskeln und Armaturenbrett, eine Verletzung der Bauchwand, Muskelzerrung, Hernien, Reizung oder eine Infektion können Schmerzen über der rechten Hüfte verursachen. In der Regel tritt neben den Schmerzen eine starke Zärtlichkeit auf.

Appendizitis

Dies ist eine Entzündung des Blinddarms, bei der es sich um eine lange Röhre handelt, die vom Dickdarm abgeht. Wir können ohne einen Anhang leben, aber wenn unbehandelt bleibt, wird ein entzündeter Appendix platzen, was eine Infektion im Bauch verursacht. Diese Infektion kann zu Peritonitis führen, einer schweren Entzündung in der Bauchdecke, die tödlich sein kann. Ein entzündeter Appendix kann auch zu einem Abszess führen, der auch zur Peritonitis führen kann. Fast alle Fälle von Appendizitis werden operativ behandelt und gelten als Notfall.

Divertikulitis

Wenn sich ein oder mehrere Beutel, Divertikel genannt, in der Schleimhaut des Verdauungsapparates bilden und sich entzünden oder infizieren, spricht man von Divertikulitis. Dieser Zustand kann zu starken Bauchschmerzen, Fieber, Übelkeit sowie einer merklichen Änderung der Stuhlgewohnheiten führen. Dieses Problem tritt im Westen häufig auf und das Risiko steigt mit dem Alter.

Gastroenteritis

Symptome von Durchfall und Erbrechen (ähnlich wie Grippesymptome) sind häufig Gastroenteritis. Die Ursache kann in der Regel auf eine virale oder bakterielle Infektion zurückgeführt werden. Virale Gastroenteritis heißt eigentlich Magengrippe.

Magengeschwüre

Das sind offene Wunden, die sich auf der Mageninnenseite bilden können und oberer Teil des Dünndarms. Magengeschwüre können auch Gastritis sein und passieren auf der Innenseite des Magens. Ein Magengeschwür ist oft von Magenschmerzen begleitet. Die meisten Geschwüre werden durch eine Infektion durch das Bakterium H. pylori verursacht.

Kolonkarzinom

Auch als Kolorektalkarzinom bezeichnet, ist dies ein bösartiger Tumor oder Tumoren, die im Dickdarm entstehen. Das Wachstum von Krebs kann im Dickdarm beginnen und sich an anderer Stelle im Körper ausbreiten. Darmkrebs gehört zu den häufigsten Krebsarten. Es kann sehr aggressiv sein.

Darmverschluss

Dies ist eine Blockade, die verhindert, dass Nahrung oder Flüssigkeit durch den Dünn- oder Dickdarm gelangt. Es kann das Ergebnis von Adhäsionen sein, die fibröse Gewebebänder sind, oder es kann von Morbus Crohn, Divertikulitis, Hernien oder Darmkrebs kommen. Eine rechtzeitige Behandlung ist entscheidend.

Nierensteine ​​

Dies sind harte Ablagerungen aus Mineralien und Salzen, die sich in den Nieren bilden können. Manchmal entwickeln sie sich, wenn der Urin zu konzentriert wird und Mineralien kristallisieren. Kreuzschmerzen auf der rechten Seite über der Hüfte können ein Zeichen für Nierensteine ​​sein. Viele Menschen gehen Nierensteine ​​und benötigen keine medizinische Intervention; andere jedoch müssen unter Umständen operiert werden, wenn sich Steine ​​in den Harnwegen festsetzen.

Lesen Sie auch: Ätherische Öle für Nierensteine: Anwendung und Rezepte

Harnwegsinfektion

Dies kann eine Infektion bedeuten Teil des Harnsystems, einschließlich der Nieren, Harnleiter, Blase und Harnröhre. Die Mehrzahl der Harnwegsinfektionen betrifft die Blase und die Harnröhre. Eine Infektion in der Blase kann sich auf die Nieren ausbreiten, was ernst sein kann. Mindestens 50 Prozent der Frauen berichten von einer Harnwegsinfektion zu einem bestimmten Zeitpunkt ihres Lebens.

Syndrom der polyzystischen Ovarien

Dies ist eine häufige hormonelle Störung bei Frauen im gebärfähigen Alter. Während die genaue Ursache unbekannt ist, können wir Ihnen sagen, dass eine frühzeitige Diagnose und Behandlung das Risiko von Komplikationen wie Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen verringern kann. Frauen mit PCOS können Schwierigkeiten bei der Empfängnis haben, da sie die Eier nicht regelmäßig freisetzen können.

Endometriose

Dies ist eine schmerzhafte Erkrankung, bei der das Gewebe außerhalb der Gebärmutter wächst. Es umfasst die Eierstöcke, Eileiter und das Gewebe, das das Becken auskleidet. Wenn Endometriose Eierstöcke beinhaltet, können sich Zysten bilden. Dadurch können umliegende Gewebe gereizt werden und Adhäsionen entstehen.

Urethritis

Der Harnleiter kann sich durch eine Blasen- oder Niereninfektion infizieren. Unbequem und schmerzhaft kann sich das Infektionsrisiko schnell auf andere mit dem Harn verbundene Organe ausbreiten und die Fähigkeit eines Menschen beeinträchtigen, Abfall durch den Urin auszuscheiden.

Wie Sie sehen können, können Schmerzen auf der rechten Seite über der rechten Hüfte viele verschiedene Dinge bedeuten. Während die obige Liste die meisten Probleme abdeckt, die auftreten können, wenn Sie denken, dass Sie ein richtiges Hüftproblem haben, ist es wichtig, eine vollständige körperliche Untersuchung und Tests durchzuführen, um die genaue Ursache herauszufinden.

Es gibt Leute, die ihre Frakturen haben Hüfte, ausgerenkt ihre Hüfte, Tränenknorpel, der den Rand der Pfanne im Beckenbereich umgibt, oder die Osteoarthritis in der Hüfte haben. Die lange Liste der Möglichkeiten zeigt, dass wir die Dinge nicht selbst in die Hand nehmen sollten. Sobald eine richtige Diagnose gestellt wurde, kann nur dann die richtige Behandlung angewendet werden.

Vermeiden Sie den Juckreiz. Natural Mosquito Repellants.
Höhere kognitive Fähigkeiten verbunden mit besserer Medikamentenverwendung bei Männern

Lassen Sie Ihren Kommentar