10 Arzt-empfohlene Gewichtsverlust Tipps, die tatsächlich funktionieren
Diäten

10 Arzt-empfohlene Gewichtsverlust Tipps, die tatsächlich funktionieren

Es gibt fast so viele Gründe, ein gesundes Körpergewicht zu halten, da es Menschen gibt, die abnehmen möchten. Aber der Wunsch, Gewicht zu verlieren, ist nicht mehr nur eine Frage des Wunsches, besser auszusehen - es ist jetzt zu einem Leben oder Tod geworden. Das Problem ist so ernst geworden, dass die Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention kürzlich Fettleibigkeit als eine allgemeine Gesundheitsepidemie bezeichnet haben. Derzeit sind weltweit 1,5 Milliarden Menschen übergewichtig und fettleibig, und diese Zahl wird bis 2030 auf 50 Prozent steigen. Übergewicht und Fettleibigkeit sind mit zahlreichen Gesundheitsproblemen verbunden, darunter Herzkrankheiten, Schlaganfälle und Krebs - die drei häufigsten Todesursachen Nordamerika. Typ-2-Diabetes, eine weitere Krankheit, die sich sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern mit einer alarmierenden Rate schnell ausbreitet, ist ebenfalls beunruhigend mit Übergewicht verbunden, mit einer Rate von etwa 80%. Übergewicht oder Fettleibigkeit ist nicht mehr nur ein ästhetisches Problem; Es ist eine ausgewachsene Krankheit, die deine Lebenserwartung um zehn oder mehr Jahre reduzieren kann.

Natürlich, wenn der Gewichtsverlust einfach wäre, würde jeder es tun. Die ehrliche Wahrheit ist, dass eine sinnvolle, nachhaltige Gewichtsabnahme Zeit, Engagement und Entschlossenheit erfordert. Aber bevor du deine Arme in eine Niederlage wirfst, wisse das: es ist sicherlich machbar, und obwohl es anfangs nicht immer einfach ist, kann es definitiv einfach gemacht werden. Ich kenne das aus erster Hand, weil ich zusätzlich zu meiner Praxis Hunderte von Klienten trainiert habe, die mit Gewicht, Fitness und richtiger Ernährung kämpfen, einschließlich olympischer Athleten. Mit meinem umfangreichen Hintergrund in Physiologie, medizinischer Forschung und in meinen vielen Jahren Trainingspro-Athleten und anderen Top-Fitness-Trainern, habe ich etwas realisiert, was die meisten anderen Profis in der Industrie sehr streng geheim halten wollen - diese großen Ergebnisse kann aus ein paar einfachen Änderungen kommen. Deshalb habe ich, anstatt einen willkürlichen, unerprobten und komplizierten Gewichtsverlust-Ratschlag zu geben, einige einfache, wissenschaftlich bewiesene Gewichtsverlust-Tipps zusammengestellt, mit deren Umsetzung Sie sofort beginnen können.

Hier sind zehn einfache, aber effektive Tipps und Tricks, die Ihnen helfen können, Ihr Gewichtsverlustziel auf eine gesunde und sichere Weise zu erreichen, und Ihnen helfen, einen gesünderen und glücklicheren Lebensstil zu leben.

10 vom Arzt empfohlene Gewichtsverlust Tipps, die tatsächlich funktionieren

Gewichtsverlust Tipp 1: Wasser trinken

Mehr als alles andere besteht unser Körper aus Wasser. Sie können viele Tage ohne Nahrung überleben, aber nicht ohne Wasser. Bleiben hydratisiert ist auch wichtig für die Gewichtsabnahme. Es ist nicht nur wichtig für die richtige Verdauung und Ausscheidung, Aufrechterhaltung normaler Blutdruck und Körpertemperatur, aber Dehydratation ist auch ein häufiger Auslöser von Überernährung. Leider scheinen unsere Körper die Notwendigkeit für Nahrung und die Notwendigkeit für Wasser nicht sehr effizient zu unterscheiden; Hunger und Durst zeigen sehr ähnliche Symptome (Schwäche, Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen usw.), die es uns schwer machen zu unterscheiden, ob es sich um Nahrung handelt oder ob es Wasser ist, nach dem sich unser Körper wirklich sehnt. Während die meiste Zeit, es ist Flüssigkeiten, die unsere Körper uns fragen - viele Experten sagen, dass etwa 75% der Nordamerikaner sind chronisch dehydriert - viele von uns neigen dazu, diese Symptome zu verwirren und versuchen stattdessen, sie weg zu essen. Ständig zu essen, wenn wir trinken sollten, kann unsere Austrocknungsprobleme noch verschlimmern und kann einen Teufelskreis von chronischem Überessen verursachen, bevor Sie es wissen.

Ein weiterer Bonus, mehr Wasser im Laufe des Tages zu trinken, ist, dass es Ihnen auch hilft Bleiben Sie weg von vielen zuckerhaltigen, ungesunden Getränken, die auf der ganzen Welt so populär geworden sind und die zur Gewichtszunahme beitragen. Jüngste Forschungsergebnisse legen nahe, dass der Körper Kalorien in Flüssigkeiten nicht "erkennt". Dies bedeutet, dass, während Sie versüßte Getränke trinken Sie eine satte Ladung von leeren Kalorien, keiner von ihnen zählen wird, um tatsächlich Ihren Hunger zu lindern, ermutigen Sie, viel mehr Kalorien zu verbrauchen, als Ihr Körper braucht. Mehr Kalorien zu konsumieren, als der Körper braucht, wird in Fett umgewandelt. Keine Formel für den Gewichtsverlust Erfolg.

Maximieren Sie Ihren Gewichtsverlust, indem Sie gesüßte Getränke reduzieren und sicherstellen, dass Sie die richtige Wasseraufnahme erhalten. Die empfohlene tägliche Wasseraufnahme für Männer beträgt etwa drei Liter und etwas mehr als zwei Liter für Frauen. Für diejenigen, die Schwierigkeiten haben, direkt von zuckerhaltigen Getränken auf Wasser umzusteigen, versuchen Sie, ungesüßten Eistee mit Kräutertees zu machen oder versuchen, Ihr Wasser auf natürliche und kalorienfreie Weise zu aromatisieren, wie frische Minze, andere Lieblingskräuter oder Zitrone Wasserflasche.

Gewichtsverlust Tipp 2: Essen Sie ein großes Frühstück

Eine faszinierende neue Studie kam zu dem Schluss, dass Menschen, die ein großes Frühstück, gefolgt von einem moderaten Mittagessen und einem kalorienarmen Abendessen, mehr Gewicht zu verlieren und mehr Zoll von ihren Gürtellinien - als Leute, die ein kleines Frühstück, ein bescheidenes Mittagessen und ein großes Abendessen essen. Die Forscher rekrutierten Frauen mit einem Risiko für das metabolische Syndrom und wiesen diese zufällig einer von zwei Gruppen zu. Eine Gruppe aß ein herzhaftes 700-Kalorien-Frühstück, ein moderates Mittagessen mit 500 Kalorien und ein Abendessen mit 200 Kalorien für einen Monat. Die zweite Gruppe verzehrte jeden Tag die gleiche Anzahl an Kalorien, aber umgekehrt - sie begannen den Tag mit einem 200-Kalorien-Frühstück, gefolgt von einem mäßigen Mittagessen und einem großen 700-Kalorien-Abendessen. Frauen in der großen Frühstücksgruppe berichteten, dass sie während des Tages weniger Hunger verspürten als Frauen in der zweiten Gruppe. Sie verloren auch signifikant mehr Gewicht, obwohl sie die gleiche Anzahl an Kalorien zu sich nahmen wie Frauen in der Big-Dinner-Gruppe. Offensichtlich ist das Timing der Kalorienaufnahme wichtiger als wir bisher angenommen haben. Nach einer soliden Nacht des Schlafes (und somit ohne zu essen), wachen wir morgens mit einem Körper auf, der am besten vorbereitet ist, um Nahrung vollständig und effizient zu verdauen, und darauf vorbereitet, diesen Treibstoff für seine täglichen Aktivitäten zu verwenden, anstatt für Speichern Sie diese Energie für später (als Fett).

Denken Sie also an Ihren täglichen Speiseplan wie eine umgekehrte Pyramide, so dass das Frühstück Ihre größte Mahlzeit des Tages ist und jede Mahlzeit und jeder Snack sukzessive kleiner wird. Aber es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Frühstücke gleichermaßen vorteilhaft für die Gewichtsabnahme sind. Um Ihren Gewichtsverlust zu maximieren, entscheiden Sie sich für ein proteinreiches Frühstück mit komplexen Kohlenhydraten. Zum Beispiel, ein Frühstück mit Eiern, Bohnen und Spinat auf Vollkorn-Toast oder mit einer Seite von Süßkartoffel-Hasch wird Sie länger den ganzen Tag länger halten und verhindern, dass Ihr Blutzucker sinkt. Es wird auch Ihren Wunsch einschränken ungesunde Snacks den ganzen Tag, und wenn Sie ein ausgewogenes Mittagessen und gesunde Snacks während des ganzen Tages zu essen, werden Sie feststellen, dass kleben zu einem kleinen Abendessen am Abend viel einfacher.

Gewichtsverlust Tipp 3: Snack auf Nüsse

Es ist wichtig, die entsprechende Anzahl von Kalorien pro Tag zu konsumieren. Der genaue Betrag variiert mit Körperrahmen, Aktivitätsgrad, Geschlecht und sogar Alter. Im Allgemeinen braucht man nicht mehr als die Anzahl der Kalorien, die benötigt werden, um ein gesundes Gewicht zu halten. Hunger ist jedoch eine starke Kraft und kann nicht einfach ignoriert werden, besonders wenn man versucht, Gewicht zu verlieren.

Gelegentlicher Hunger kann unvermeidbar sein, aber Ihre Erfolgschancen werden steigen, wenn Sie Ihren Appetit unter Kontrolle halten können. Studien zeigen, dass das Naschen auf bestimmte natürliche Lebensmittel, wie Mandeln, Hunger genug, um Ihnen einen Vorteil verschaffen kann. Eine Handvoll Mandeln enthält herzgesunde, hungertreibende einfach ungesättigte und mehrfach ungesättigte Fette, die faser- und muskelaufbauendes Protein füllen. Mandeln sind auch eine gute Quelle für das Antioxidans Vitamin E und Folsäure, ein essentielles B-Vitamin. Eine Diät mit Nüssen kann auch dazu beitragen, den Cholesterinspiegel zu senken.

Eine Handvoll Nüsse ist ein idealer Snack zwischen den Mahlzeiten, da sie ein nährstoffreiches Essen sind, das einen Hunger mehr als das nächste Fastfood-Gelenk oder gesund zu zügeln kann Verkaufsautomat. Entscheiden Sie sich für rohe, ungesalzene Nüsse und Samen, um ihre gesundheitlichen Vorteile zu nutzen. Halten Sie bei der Arbeit eine Tüte griffbereit und messen Sie zwischen den Mahlzeiten eine volle Handfläche mit einem Glas Wasser, um sich erfrischt und zufrieden zu fühlen, bis die nächste Mahlzeit eintritt.

Gewichtsverlust Tipp 4: Grüner Tee trinken

Tee ist nach Wasser das am zweithäufigsten konsumierte Getränk der Welt. Es wird seit Tausenden von Jahren in Asien gebraut und genossen. Vor allem grüner Tee genießt einen wohlverdienten Ruf als beruhigendes, aber erfrischendes Getränk. Es enthält Koffein, aber es enthält auch Theanin, eine einzigartige Aminosäure, die Angstzustände ohne Sedierung lindert. Studien zeigen, dass es Entspannung, Konzentration und Konzentration fördert.

Grüner Tee enthält auch eine starke antioxidative Polyphenol-Verbindung, EGCG, der zahlreiche positive Eigenschaften zugeschrieben werden. Forschung schlägt auch vor, dass grüner Tee Thermogenese fördern kann, der Prozess, durch den Nahrungsmittelkalorien gebrannt werden, um Hitze zu produzieren. Die EGCG-Antioxidantien im grünen Tee helfen, Ihren Stoffwechsel anzuregen, Ihren Energieverbrauch zu erhöhen und den Gewichtsverlust zu fördern.

Um die Vorteile von grünem Tee zu nutzen, entscheiden Sie sich für hochwertige Blätter mit heißem Wasser. Achte nur darauf, es nicht zu übertreiben; bleiben Sie nicht mehr als vier Tassen grünen Tee täglich.

Gewichtsverlust Tipp 5: Wechseln Sie zu Kokosnussöl

Kokosöl hat in der Vergangenheit gemischte Bewertungen erhalten, da es gesättigte Fettsäuren enthält, von denen angenommen wird, dass sie eine Rolle spielen Entwicklung von Atherosklerose. Aber neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Kokosöl tatsächlich gut für den Körper ist, da es anders gehandhabt wird als gesättigtes Fett von Tieren. Die Forschung schlägt sogar vor, dass es hilft, Ihre Taille zu verkleinern.

Das ist, weil Kokosnussöl eine reiche Quelle von Fettsäuren der mittleren Kette ist, die leicht für Energie gebrannt werden. Im Gegensatz zu anderen Fetten, wie den üblicheren langkettigen Fettsäuren in Maisöl, werden die mittelkettigen Triglyceride von Kokosnussöl nicht so leicht wie Fett gelagert, da sie direkt in die Leber transportiert werden, wo sie wahrscheinlicher sind direkt für Energie verbrannt werden. Eine aktuelle Studie ergab, dass eine Gruppe von übergewichtigen Männern und Frauen, die auf eine kalorienarme Diät gesetzt wurden und angewiesen wurden, ein bis zwei Esslöffel mittelkettiges Triglyceridöl pro Tag zu essen, mehr Gewicht verloren als eine zweite Gruppe übergewichtiger Menschen gleiche Diät durch den Verzehr von Olivenöl statt. Die Forscher glauben, dass die metabolischen Eigenschaften des Kokosöls eine Rolle bei diesem erhöhten Gewichtsverlust spielen.

Um es in Ihre Ernährung einzuführen, experimentieren Sie mit natürlichem, unraffiniertem Kokosnussöl, indem Sie es anstelle von anderen Ölen in Ihrer Küche verwenden und backen. Sie werden feststellen, dass Kokosöl auch einen höheren Rauchpunkt hat, was bedeutet, dass Sie bei höheren Temperaturen damit kochen können (im Gegensatz zu Olivenöl zum Beispiel). Denken Sie daran, dass wie bei jeder Quelle von Fett oder Öl, ist es wichtig zu moderieren, wie viel Sie essen jeden Tag und um sicherzustellen, dass Sie es nicht übertreiben.

Gewichtsverlust Tipp 6: Essen Sie mit viel von gesunden Fetten

In der Vergangenheit glaubten die Leute, dass das Schneiden von Fett aus der Nahrung der Schlüssel zum Abnehmen sei. Aber das hat sich nicht bewahrheitet. Der Körper braucht eine bestimmte Menge an Fett, genauso wie es Protein, Ballaststoffe und andere essentielle Nährstoffe braucht, um zu gedeihen. Im Allgemeinen enthalten einfach ungesättigte und mehrfach ungesättigte Fette aus Pflanzen - wie Oliven, Avocados oder Nüsse - diese im Herzen gesunden Fette in Hülle und Fülle. Ihr Körper braucht auch Omega-3-Fettsäuren, und fetter Fisch wie Lachs und Thunfisch sind ausgezeichnete Quellen für diese essentiellen Nährstoffe. Ausreichende Aufnahme von gesunden Fetten kann dazu beitragen, das Sättigungsgefühl zu erhöhen - das Gefühl von Fülle und Befriedigung, das signalisiert, dass es Zeit ist, mit dem Essen aufzuhören. Die Einbeziehung gesünderer Fette wie Olivenöl, Avocados, Lachs und Nüsse in Ihre normale Ernährung kann Ihnen helfen, Ihr Gewichtsverlustziel zu erreichen.

Gewichtsverlust Tipp 7: Portionsverzerrung vermeiden

In unserer übergroßen Gesellschaft ist es einfach den Überblick über die angemessenen Portionsgrößen verlieren. Im Laufe der Zeit haben wir uns an massive Platten gewöhnt, die mit größeren Portionen kalorienreicher Nahrungsmittel beladen sind. Wir neigen sehr dazu, mit unseren Augen zu essen und hören nicht auf zu essen, wenn wir sollten. Es dauert zwanzig Minuten, bis du feststellst, dass dein Magen voll ist, trotzdem essen die Leute oft weiter.

Versuche diesen einfachen Trick, um die richtigen Portionsgrößen zu bekommen: benutze kleinere Teller und Schüsseln beim Servieren Lebensmittel. Studien deuten darauf hin, dass diese einfache Substitution dazu dienen kann, Sie näher an Ihre Kalorienaufnahmeziele heranzuführen, ohne dass Sie sich dessen bewusst sind. Sehen Sie sich die entsprechenden Portionsgrößen an und lernen Sie einige einfache Tricks kennen, um die Portionskontrolle zu einem kurzen und einfachen Urteilsspruch zu machen, indem Sie einfach Ihren Teller anstarren. Eine drei Unzen Portion magerer Hühnerbrust zum Beispiel hat ungefähr die Größe eines Kartenspiels.

Ein weiterer Trick, um Ihre Portionsgrößen zu kontrollieren, besteht darin, Teller in der Küche zu füllen und keine großen Speisen auf den Tisch zu bringen. Auf diese Weise, mit dem Essen außerhalb der Augen erschossen und weiter weg vom Zugang, werden Sie weniger geneigt sein, aufzustehen und eine andere Portion Essen auf Ihren Teller zu löffeln. Und wenn du naschst, gieße alles, was du isst, in eine kleine Schüssel, anstatt direkt aus der Tüte zu essen, und iss deinen Snack nicht vor dem Fernseher, Computer oder Buch; Dies wird Sie vor hirnlosen Snacks, einer der Hauptursachen der Gewichtsverlust Sabotage.

Gewichtsverlust Tipp 8: Umarmung Red Pepper

Hot Chili Peppers enthalten eine Familie von Chemikalien namens Capsaicinoids. Diese Verbindungen geben den Paprikaschoten ihre Wärme und fügen eine würzige Qualität hinzu, die viele Menschen genießen. Sie helfen auch, die Fähigkeit des Körpers zu verbessern, Fett zu verbrennen und den Appetit zu kontrollieren.

Peperonisauce auf Ihren Morgeneiern? Es ist vielleicht nicht Ihr Stil, aber überlegen Sie es einmal. Es kann nur Ihren Gewichtsverlust Erfolg steigern, indem Sie die Anzahl der Kalorien reduzieren, die Sie versuchen, den Rest des Tages zu konsumieren. Capsaicinoids hat auch gezeigt, dass die Rate, mit der Ihr Körper Fett verbrennt, um Energie zu erhöhen. Während Sie nicht übertreiben sollten, kann die Einführung von moderaten Mengen von Chili-Pfeffer zu Ihrer Ernährung helfen, Ihren Körper mehr Fett verbrennen, um Ihr Gewichtsverlust Ziel zu maximieren.

Gewichtsverlust Tipp 9: Beweg dich

Kalorienaufnahme ist nur eine Seite der Energiebilanzgleichung. Ihr Körper verbrennt Kalorien, um Ihre Muskeln anzutreiben, so dass die Belastung Ihrer Muskeln mehr Kalorien verbrennt. In den letzten Jahren wurde immer deutlicher, dass Inaktivität geradezu giftig ist. Aufstehen und Bewegen ist nicht nur hilfreich bei der Gewichtskontrolle, es hilft auch Ihrem Körper, gesund und fit zu bleiben.

Früher dachten wir, Sie müssten sich an bestimmten Aktivitäten beteiligen - zum Beispiel eine halbe Stunde pro Tag Ihre minimale tägliche Übungsanforderung. Aber aufkommende Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass selbst kleine Mengen an Aktivität, die sich über den Tag verteilen, zu Ihrem täglichen Bedarf beitragen können, aktiv zu sein. Versuchen Sie, weiter von der Tür entfernt zu parken. Nimm die Treppe. Pace den Boden während des Telefonierens. Steh von der Couch auf. Versuchen Sie, im Stehen an Ihrem Schreibtisch zu arbeiten. Alles, was Sie tun, um Ihren Körper zu bewegen, wird helfen. Denken Sie daran, dass das Sitzen für längere Zeit schädlich für Ihre Gesundheit ist.

Gewichtsverlust Tipp 10: Essen Sie mehr roh, vollständige Lebensmittel

Es gibt zahlreiche Gründe, dass Sie mehr rohe, ganze Früchte und Gemüse in Ihre Ernährung wieder einführen sollten. Der offensichtliche Grund ist sicherzustellen, dass Sie Ihren Körper mit essentiellen Vitaminen, Nährstoffen und Mineralien versorgen, um gesund zu bleiben. Aber das Essen roher Vollwertkost kann auch helfen, Gewicht zu verlieren.

Forscher der Amerikanischen Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft haben kürzlich herausgefunden, dass es eine Person mehr Energie braucht, um rohe Nahrung zu zersetzen als gekochte Nahrung. Zum Beispiel, vergleichen Sie eine gekochte Karotte mit einer rohen - obwohl sie vielleicht eine ähnliche Kalorienzahl haben, würde Ihr Körper mehr Energie aufwenden, um die rohe Karotte als die gekochte (die bereits teilweise abgebaut wurde) zu brechen. Dies bedeutet, dass Ihr Körper einige der Kalorien in der Karotte verbrennen muss, nur um es zu verdauen; Am Ende hat die rohe Karotte einen niedrigeren Nettokalorienwert als die gekochte Karotte.

Aus diesem Grund kann die Einführung von mehr rohen Nahrungsmitteln in Ihre Ernährung dazu beitragen, Ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern und Ihnen dabei zu helfen, Ihre Gewichtsabnahmeziele zu erreichen. Ihr Körper muss härter arbeiten, um das rohe Essen zu verdauen, und so mehr Energie verbrauchen, mehr Kalorien verbrennen und Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren.

Gehen Sie Schritt für Schritt zur Gewichtsreduktion

Viele Leute sagen, sie sind satt mit dem ständigen Kampf um Gewicht zu verlieren, behauptete, jede Modediät da draußen ohne Erfolg ausprobiert zu haben. Du kannst einer von ihnen sein. Es ist wichtig, dass Sie erkennen, dass das Abnehmen nicht eine totale Lebensüberholung beinhalten muss - tatsächlich ist dieser Ansatz oft der Grund dafür, dass so viele Menschen bei ihren Gewichtsabnahmen versagen. Denken Sie daran, dass ein wenig ein langer Weg ist. Beginnen Sie Ihre Gewichtsverlust Reise mit kleineren, überschaubar und weniger einschüchternden Schritten, wie die oben aufgeführten, kann oft effektiver bei der Erreichung Ihrer Ziele sein.

In diesem Zusammenhang ist der wahrscheinlich wichtigste und lebensverändernde Gewichtsverlust-Tipp, den ich meinen Klienten gebe: Hab keine Angst davor, klein anzufangen - aber zur gleichen Zeit, habe keine Angst, dich selbst herauszufordern . Kontinuierliche, kleine Schritte zum Erfolg werden Sie viel schneller und viel angenehmer dorthin bringen, als ein paar gewaltige Sprünge zu machen, die Sie zu überwältigt machen, um weiterzumachen.

Ihre gute Gesundheit,

Dr. Alwyn Wong

Wie Wintertime Faulheit zu beenden
5 Tipps zum Aufbau stärkerer Muskeln

Lassen Sie Ihren Kommentar